OPERATION WOLF HAUL

WILLI oder Das Leben vor dem Tod

Do 05. Mai 2022 15:00 Uhr
Fr 06. Mai 2022 15:00 Uhr
Sa 07. Mai 2022 13:00 Uhr
Galerie metavier, Pavillon Hannover

Eine theatrale Begegnung
Dauer: in der Galerie: 1 Stunde | Leichenschmaus: 1 Stunde

Wenn der Tod in unser Leben fällt, verändert er alles. Von einem auf den nächsten Moment. Das Projekt beginnt mit einem Anruf, der 82 Jahre zurückliegt. Willi, Natalies 98-jähriger Großvater, hat dem Kollektiv von dem Moment und seinen Gefühlen und der Überforderung erzählt, als er 17-jährig 1940 mitten in der Nacht angerufen wurde und vom Tod seiner Mutter erfuhr. Ausgehend von diesem Moment aus Willis Lebenserinnerung startet das interaktive theatrale Begegnungsexperiment mit dem Publikum. Es werden Telefonate geführt, Briefe verschickt. Dann ein Paket, eine Livebegegnung in der Galerie metavier (in den Räumen von Cordes Bestattung) und am Ende ein Leichenschmaus im Pavillon. Es werden verschiedene theatrale Wege bespielt, um in persönlichen Kontakt zu treten, analog und digital. Eine gemeinsame Suche nach dem Leben vor dem Tod.

 

JURYSTATEMENT
„Was bedeutet der Tod für jeden Einzelnen von uns? Auf den Spuren von persönlichen Erinnerungen – sowohl des Kollektivs als auch des Publikums – bewegt sich diese außergewöhnliche Inszenierung von OPERATION WOLF HAUL und regt damit zur Reflexion über das Thema Tod an. Intensiv, dicht dran, aber mit der notwendigen Distanz und immer emphatisch! Ein ungewöhnliches Format der Extraklasse!” (Daniela Koß für die Auswahljury)

 

HINWEISE

  • Kartenverkauf bis zum 1. Mai 2022
  • Vorstellungen: 5. & 6. Mai 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, alle 20 min 1 Person, 20.30 Uhr gemeinsamer Leichenschmaus
  • 7. Mai 13.00 Uhr bis 16.40 Uhr, alle 20 min 1 Person, 19.30 Uhr gemeinsamer Leichenschmaus
  • Für die Kontaktaufnahme im Vorfeld der Inszenierung wird die E-Mail-Adresse der Teilnehmer*innen an die Produktion weitergegeben. Sie wird ausschließlich für diesen Zweck genutzt und im Anschluss gelöscht.

Stab
Von und mit: Volker Bürger, Sebastian Jakob Doppelbauer, Maraia Jakimov und Natalie Köhler | Stargast: Willi | Ausstattung: Dirk Thiele | Licht: Erik Sonnenfeld

 

Förderer
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR