DAS FESTIVAL
FREIER THEATER FINDET WIEDER STATT VOM
26. – 28. APRIL 2018
IM THEATER IM PAVILLON

BEST OFF - FESTIVAL FREIER THEATER

Drei Tage voller Theatererlebnisse, spielerischer Herausforderungen, mutiger Geschichten, spannender Diskussionen und Austausch mit kreativen Theatermachern erwarten die Teilnehmer und Gäste des „Best OFF – Festival Freier Theater“ der Stiftung Niedersachsen. Alle zwei Jahre zeigt die Stiftung sechs herausragende, niedersächsische Produktionen professioneller freier Theaterensembles im Theater im Pavillon in Hannover. Die von einer Jury ausgewählten Produktionen erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 €. Zusätzlich werden beim Festival 5.000 € für eine besondere künstlerische Einzelleistung vergeben. 

Aktuelles

Nominierungen!

Aus knapp 40 Bewerbungen hat die Auswahljury sechs herausragende Inszenierungen für die Teilnahme an Best OFF 2018 nominiert. Herzlichen Glückwunsch!

Home.Run – Eine grenzverletzende Familiensaga – Agentur für Weltverbesserungspläne
Wir haben die Angst gefressen – Das letzte Kleinod
GALA – Landerer & Company
HAUS – Operation Wolf Haul
Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor – theater fensterzurstadt/Theaterwerkstatt Hannover
welcome to the comfort zone – xweiss


Download Programm

Das aktuelle Programm finden Sie hier...


Anmeldungen

Im Rahmenprogramm von Best OFF gibt drei Veranstaltungen, zu denen man sich vorab anmelden sollte.

27. April
Vermittlungsangebot für Schulen
10.00 und 10.30 UhrWir haben die Angst gefressen (ab 14 Jahren)
10.00 UhrAls mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor(ab 9 Jahren)
Besuch einer Inszenierung (kostenlos), anschließendes Gespräch mit dem Ensemble und Nachbereitungs-Workshop in der Schule
Anmeldungen der Lehrkräfte bitte bis zum 31. März 2018 an office-bestoff@stnds.de

27. April
12.30 bis 18.30 Uhr in der Stiftung Niedersachsen (Künstlerhaus)
Fachtag Jury
Entscheidungsprozesse und Gremienarbeit − Modelle gelungener Juryarbeit
für Jurymitglieder, Verwaltungsmitarbeiter und Vertreter von Förderinstitutionen
Anmeldungen bitte bis zum 3. April 2018 an post@darstellende-kuenste.de

28. APRIL
14.00 Uhr und 17.00 Uhr im Foyer
Workshop, Aufführungsbesuch, Markt der Möglichkeiten
Meeting point: NEW CONNECTIONS
Anmeldungen bitte bis zum 3. April 2018 an laft@laft.de

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier...


Auswahljury 2018

Thomas Lang (ehemals Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel)

Dr. Birte Werner (Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel) 

Dr. Ole Hruschka (Leibniz Universität Hannover)

Johannes Kirsten (Schauspiel Hannover)

Daniela Koß (Stiftung Niedersachsen)

sowie als Scout Petra Jeroma (Universität Hildesheim)